Zu Inhalt springen A

Details zur Segelreise

ca. 950 sm

Durch die Straße von Gibraltar: Lissabon nach Mallorca

Abfahrt:Lissabon Portugal
Ankunft:Mallorca Spanien
Art des Törns:
Urlaubstörn / Mitsegeln, One-Way-Törn
Yacht:
Indigo
Stationen:
Lissabon - Atlantik - Lagos/Portugal - Cadiz - Gibraltar - Mittelmeer - Benalmadena/Malaga - Almeria - Cartagena - Torrevieja - Ibiza/Formentera - Palma/Mallorca
Aktuell sind keine Reisetermine vorhanden.

Törnbeschreibung

Lissabon – Hauptstadt Portugals

Hier beginnt unser Törn in Lissabon, der portugiesischen Hauptstadt.  Schon alleine die ca. 90 Minuten lange Passage des Flusses Tejo ist ein Erlebnis.  Wir segeln unter der Ponte 25 Abril durch, einem 3,2 km langem Brückenzug, mit einer 2278m langen Hängebrücke.   Sie ist die zweitlängste der Welt mit kombiniertem Straßen – und Eisenbahnverkehr. Wir segeln vorbei am Padrao dos Descobrimentos (Denkmal der Entdeckungen) an dessen Spitze Heinrich der Seefahrer zu sehen ist.

Portugal blickt auf eine aufregende Vergangenheit als Seefahrernation und Kolonialmacht zurück. Dies sieht man auch heute noch überall in Lissabon.  Lissabon ist eine sehr vielschichtige, weltläufige Stadt wo viele Kulturen aufeinander treffen. Ein Bummel durch die engen Altstadtgassen der Baixa, mit ihren Fliesenfassaden und mittelalterlichen engen Gassen ist ein Muss. Sehenswert sind auch der Torre de Belem, ein Wachturm der auch das bekannteste Wahrzeichen Lissabons ist und das Mosteiro dos Jeronimos im Stadtteil Belem, das Hieronymus-Kloster, wo sich auch die Grabstätte des Seefahrers Vasco da Gama befindet. Beides wurde 1983 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Ebenso ein Muss: eine Kostprobe des bacalhau, luftgetrocknetem, gesalzenem Kabeljau, sowie den Pastell de Nata, ein delikates Puddingtörtchen mit Zimt und Puderzucker bestäubt.

Palma de Mallorca – die abwechslungsreiche Hauptstadt der Balearen

Unser Segeltörn endet in der Marina Port de Mallorca, unfern von der Altstadt gelegen.  Palma liegt im Westen der Insel und erstreckt sich entlang der Bucht von Palma an der Küste des Mittelmeers.  Im Mittelalter war Palma ein bedeutender Welthafen – ins besondere berühmte für seine Kartenzeichner, die für Ihre akuraten Seekarten weltweit bekannt waren.

Heute hat Palma eine der besterhaltensten Altstädten von Europa und ist stolz auf viele Denkmäler des Weltkulturerbes.  Wegen der vielen kleinen Gassen, Treppen und autofreie Zonen kann man die Altstadt am besten zu Fuß erkunden.  Unbedingt sollte man den Passeig de Born langflanieren, eine schöne Prachtallee die vom Meer zum Zentrum führt, und hier die vielen Stadtvillen und Jugenstilhäuser bewundern.   Das absolute Highlight ist die gotische Kathedrale von Palma, La Seu.  Gute Restaurants und Bars findet man rund um den Carrer Apuntadores.

Empfolene An- und Abreise

Empfohlene Anreise:

Flüge nach Lissabon werden von TAP Portugal, Lufthansa, Eurowings, EasyJet, Swiss u.s.w. angeboten. Bitte auch in den Suchmaschinen für günstige Flüge nachsehen.

Die regionale Bahnlinie Lissabon – Cascais führt entlang der Küste. Die Züge fahren in Lissabon vom Bahnhof Cais do Sodre ab und der Zug endet im Zentrum von Cascais. Vom Flughafen Lissabon kann man am besten entweder mit der U-Bahn oder mit dem Taxi zum Bahnhof Cais do Sodre gelangen.

Der erste Zug nach Cascais fährt morgens um 05:30 mit einer Dauer von ca. 30-40 Minuten, tagsüber gibt es alle 20 Minuten eine Verbindung; Montag bis Freitag zu den Hauptverkehrszeiten auch öfter. Am Abend fahren die Züge alle 30 Minuten; die letzten Züge fahren um 00:30, 01:00 und 01:30 (in beide Richtungen). Am einfachsten sind die Tickets am Bahnhof selbst am Schalter oder an den Fahrkartenautomaten zu kaufen, der Preis beträgt ca. 2,50€. 
Der Fahrplan kann auf der Seite von Comboios de Portugal runtergeladen werden (https://www.cp.pt/StaticFiles/timetables/lisbon-cascais-urban-trains.pdf (Stand Mai 2018)).

Vom Bahnhof Cascais sind es noch ca. 10 Minuten zu Fuß zur Marina.

Empfohlene Abreise:

Von der Marina „Marina Port de Mallorca“ in Palma fährt man ca. 10 Minuten mit dem Taxi zum Flughafen und kostet Ca. 20 €. Eine günstigere Alternative ist der Bus zum Flughafen Palma – Linie 1. Die Haltestelle in Palma befindet sich direkt vor der Marina „Marina Port de Mallorca“, und die Fahrt kostet 5.00 €.

Die Flugpreise können sich deutlich verringern um so eher ihr bucht.

Gerne beraten und unterstützen wir euch bei der Organisation der An- und Abreise.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr unter Datenschutzerklärung.

  • Schließen