Zu Inhalt springen A

Details zur Segelreise

ca. 600 sm

Großer Karibik-Törn

„Carnival of Trinidad“

Abfahrt:Fort de France/Martinique
Ankunft:Fort de France/Martinique
Art des Törns:
Urlaubstörn / Mitsegeln
Yacht:
Indigo
Stationen:
Fort de France/Martinique, Marina Etang Z' Apricot - St. Lucia/Rodney Bay - Wallilabou/St. Vincent - Bequia - Mustique - Union Island – Canouan – Mayreau – Tobago Cays - Palm Island - Mopion - Sandy Island - Carriacou – Grenada – Nachtfahrt nach Chaguaramas/Trinidad - Fort de France/Martinique, Marina Etang Z' Apricot
Aktuell sind keine Reisetermine vorhanden.

Törnbeschreibung

Trinidad & Tobago – Karneval und Vielfalt

Trinidad & Tobago ist ein karibischer Inselstaat vor der Küste Venezuelas und umfasst die Inseln Trinidad und Tobago.  Unser Ziel auf diesem Segeltörn ist die Insel Trinidad mit der Inselhauptstadt Port of Spain.

Um eine ungefähre Vorstellung zu bekommen von der Insel Trinidad, sie ist ca. 85 km lang und ca. 60 km breit.

Der Karneval von Trinidad & Tobago findet im Februar statt. Sie ist eine jährliche Veranstaltung am Montag und Dienstag vor dem Aschermittwoch in der Hauptstadt Port Of Spain. Die Veranstaltung ist bekannt für ihre farbenfrohen Kostüme und ausgelassenen Feierlichkeiten. In der Hauptstadt des sonst sehr entspannten Karibikstaates Trinidad und Tobago steigt zum Karneval die „verrückteste Kostümparty der Welt“, die in punkto Kostümen, Musik und Spektakel locker mit den Karnevalsumzügen in Rio mithalten kann.

Wir werden im Februar 2021 dabei sein und es LIVE mit erleben.

Erlebt die zweitgrößte Show auf Erden, gleich hinter Rio. Der Karneval in Trinidads Hauptstadt Port of Spain ist genau so spektakulär wie der in Rio. Ein Feuerwerk der Farben, Rhythmen und Körper: Beginnend mit dem Wettbewerb um den Karnevalshit am Freitag und dann die Ausscheidungskämpfe der Steelbands und die Kinderumzüge am Samstag, der Kostümwahl der besten King- und Queen Masken am Sonntag, der riesigen nächtlichen Straßenparty vor Tagesbeginn am Montag bis hin zu den gewaltigen Kostümumzügen am Montag und Dienstag. 

Empfohlene An- und Abreise:

Die beste Verbindung zwischen Martinque und Europa geht über Paris. Zwischen Martinique und Paris verkehren täglich 5 bis 6 Direktflüge. Die Flugdauer beträgt ca. 8,5 Stunden. Günstige Flüge werden von Air France, Air Caraibes, Corsairfly, Lavel Air sowie France angeboten. Weiterhin fliegt die Condor sowie auch Norwegien Air Martinique an. Paris ist an alle europäischen Städte mit regelmäßigen Flügen angebunden.  Eine günstigere Alternative um nach Paris zu kommen ist der Zug.  Ab Köln fährt der Hochgeschwindigkeitszug Thalys in weniger als 3:30h oder per ICE bis nach Paris.  Wenn man frühzeitig bucht kann man hier günstige Preise erzielen und sehr viel sparen.

Eventueller Flughafenwechsel in Paris: Shuttlebus Charles de Gaulle nach Orly und zurück: 

Le Bus Direct verkehrt täglich, auch an Feiertagen, mit Abfahrten alle 30 Minuten: 
•  Flughafen Charles de Gaulle  Flughafen Orly : 06:00 bis 22:00 Uhr 
• Flughafen Orly  Charles de Gaulle Flughafen : 06:30 bis 22:30 Uhr

Die Fluggesellschaft Condor fliegt von Frankfurt nach Martinique.

Die Fluggesellschaft KLM fliegt von München nach Martinique.

Unsere SY „Indigo“ liegt in der Marina  Etang Z’Abricot in Fort de France/Martinique.

Vom Flughafen Fort de France bis in die Marina Etang Z‘ Abricot Fort de France sind es etwa 15 – 20 Minuten mit dem Taxi. Versucht euch bitte vor Abreise mit den anderen Crewmitgliedern in Verbindung zu setzen um euch eventuell das Taxi zu teilen. Die Taxifahrt kostet ca. 20 €.

Gerne beraten und unterstützen wir euch bei der Organisation der An- und Abreise.

Die Flugpreise können sich deutlich verringern um so eher ihr bucht.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr unter Datenschutzerklärung.

  • Schließen